Deutsche Gesellschaft für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V., Bonn

  • AG Onkologie



Über uns


Vorstand

Vorsitzende:
Frau Prof. Dr. med. Barbara Wollenberg
Direktorin der Univ.-HNO-Klinik Lübeck
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Tel.: (0451) 500 2241
Fax.: (0451) 500 2249
Email: Barbara.Wollenberg@hno-luebeck.de
Internet: www.hno.uni-luebeck.de

Stellvertr. Vorsitzender:
Prof. Dr. med. Jens-P. Klußmann
Direktor der Univ. HNO-Klinik Köln
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Tel.: (0221) 4 784 750
Fax.: (0221) 4 784 793
E-Mail: jens.klussmann@uk-koeln.de
Internet: hno.uk-koeln.de

Schatzmeister:
Prof. Dr. med. Stephan Lang
Direktor der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik
Hufelandstr. 55, D-45147 Essen
Tel: (0201) 7 23 24 81
Fax: (0201) 7 23 59 03
E-Mail: stephan.lang@uk-essen.de
Internet: www.uk-essen.de/hals-nasen-ohren-klinik



Weiterer Vorstand:
Prof. Dr. med. Stephan Remmert
Malteserkrankenhaus St. Anna
HNO-Klinik
Albertus-Magnus-Str. 33
47259 Duisburg
Tel.: (0203) 755 1261
Fax: (0203) 755 1266
Email: stephan.remmert@malteser.de
Internet: www.malteser-stanna.de

Priv. Doz. Dr. rer. nat. Jochen Heß
Leiter der Experimentellen HNO Onkologie
an der Universitätsklinik Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Tel: 06221 56 6732 / 39505
Fax: 06221 564641
Email: Jochen.Hess@med.ini-heidelberg.de
Internet: www.klinikum.uni-heidelberg.de
und
Junior Group Leader
Molecular Mechanisms of Head and Neck Tumors-A102 Division
Signal Transduction and Growth Control
German Cancer Research Center (DKFZ)
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 424500
Fax: 06221 424554
Email: j.hess@dkfz.de
Internet: www.dkfz.de/de/signal_transduction

Prof. Dr. med. Thomas Hoffmann
Univ. HNO-Klinik
Frauensteige 12
89075 Ulm
Tel.: (0731) 500 59501
Fax: (0731) 500 59502
Email: t.hoffmann@uniklinik-ulm.de
Internet: www.uniklinik-ulm.de





Mission

Die Arbeitsgemeinschaft Onkologie versteht sich als zentrale Plattform der inhaltlichen und administrativen Weiterentwicklung der Kopf-Hals-Onkologie innerhalb der HNO-Heilkunde. Hierbei spielt die enge Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen, Stiftungen und übergeordneten Organisationen eine große Rolle.


Jahresberichte

- 2015

- 2016