Deutsche Gesellschaft für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V., Bonn

  • AG Onkologie




Wissenschaft


Preisträger der AG Onkologie

2011: Vinko Misetic, Heidelberg, und Arbeitsgruppe G. Aqunia, A. Abdollahi, C. Simon, Heidelberg:
1. Wissenschaftspreis 2011 der Arbeitsgemeinschaft Onkologie
für die Arbeit „FOXM1 activated by JNK and p38 is a novel regulator of in-vitro cancer cell invasion through an AP-1 and u-PA dependent mechanism”

2012: Dr. med. Andreas Albers, Berlin:
Preis der Arbeitsgemeinschaft Onkologie 2012
für die Arbeit "Bedeutung der EMT für Tumorstammzellen, Invasion und Metastasierung"

2013: Dr. med. Stephan Hackenberg, Würzburg:
Forschungspreis 2013 für Kopf-Hals-Onkologie der Arbeitsgemeinschaft Onkologie
für die Arbeit "Use of MSC in targeted tumor therapy"

2013: Dr. med. Miriam Reuschenbach, Heidelberg:
Preis der Arbeitsgemeinschaft Onkologie 2013
für die Arbeit "Targeting p16 INK4a by therapeutic vaccination in patients with HPV-associated cancers - results of a phase I study"

2015: M.Sc. Anne-Katrin Heß, Berlin, und Arbeitsgruppe A. Müer, W. Weichert, A. Stenzinger, V. Budach, I. Tinhofer, Berlin/Heidelberg:
Preis der Arbeitsgemeinschaft Onkologie 2015
für die Arbeit "Influence of microRNA expression profiles on the efficacy of radiochemotherapy in locally advanced head and neck squamous cell carcinoma"

2016: Dr. rer. nat. Steffen Wagner, Gießen:
Forschungspreis 2016 der AG Onkologie
für seine Arbeiten an NK Zellen im HPV-assoziierten HNSCC

Forschungsverbünde Kopf-Hals-Tumore

Netzwerk HNSCC Forschergruppe
Initiative von Frau Prof. Dr. Barbara Wollenberg
- Teilnehmende Arbeitsgruppen


Kooperationsangebote



Förderungen